[ - Collapse All ]
erkünsteln  

er|kụ̈ns|teln (abwertend)
erkünsteln  

v.
er'küns·teln <V.t.; hat> auf unnatürl. Art erzwingen; <fast nur im Part. Perf. gebräuchl.> eine erkünstelte Lustigkeit
[er'kün·steln,]
[erkünstle, erkünstele, erkünstelst, erkünstelt, erkünsteln, erkünstelte, erkünsteltest, erkünstelten, erkünsteltet, erkünstelt, erkünstelnd]