[ - Collapse All ]
erkranken  

er|krạn|ken <sw. V.; ist>: krank werden: an [einer] Grippe e.; sein Vater ist schwer, auf den Tod erkrankt; eine erkrankte Kollegin.
erkranken  

er|krạn|ken
erkranken  

sich anstecken, krank werden, sich eine Krankheit zuziehen; (geh.): von einer Krankheit befallen/heimgesucht werden; (ugs.): sich eine Krankheit einfangen/holen, erwischen; (ugs. scherzh.): ausbrüten; (Med.): sich infizieren.
[erkranken]
[erkranke, erkrankst, erkrankt, erkrankte, erkranktest, erkrankten, erkranktet, erkrankest, erkranket, erkrank, erkrankend]
erkranken  

er|krạn|ken <sw. V.; ist>: krank werden: an [einer] Grippe e.; sein Vater ist schwer, auf den Tod erkrankt; eine erkrankte Kollegin.
erkranken  

v.
<V.i.; ist> krank werden; er ist an Grippe erkrankt
[er'kran·ken]
[erkranke, erkrankst, erkrankt, erkranken, erkrankte, erkranktest, erkrankten, erkranktet, erkrankest, erkranket, erkrank, erkrankt, erkrankend]