[ - Collapse All ]
erkundigen  

er|kụn|di|gen, sich <sw. V.; hat>: um Auskunft bitten; durch Fragen etw. zu erfahren suchen; nachfragen: sich [bei jmdm.] nach dem Weg, nach jmds. Befinden e.; erkundige dich bitte, ob Post gekommen ist.
erkundigen  

er|kụn|di|gen, sich
erkundigen  

anfragen, ausfragen, befragen, eine Auskunft erbitten, eine Frage richten/stellen, Erkundigungen/Informationen einholen, fragen, sich informieren, um Auskunft bitten, sich umhören, sich umtun, sich wenden an, wissen wollen; (schweiz.): nachfragen; (bes. schweiz.): sich orientieren; (bildungsspr.): zurate ziehen, konsultieren; (ugs.): anklopfen, antippen, ausquetschen, interviewen, sich schlaumachen; (ugs., bes. südd., österr.): herumhorchen; (salopp): jmdm. ein Loch/Löcher in den Bauch fragen; (Amtsspr.): Erkundigungen einziehen.
[erkundigen, sich]
[sich erkundigen, erkundige, erkundigst, erkundigt, erkundigte, erkundigtest, erkundigten, erkundigtet, erkundigest, erkundiget, erkundig, erkundigend, erkundigen sich]
erkundigen  

er|kụn|di|gen, sich <sw. V.; hat>: um Auskunft bitten; durch Fragen etw. zu erfahren suchen; nachfragen: sich [bei jmdm.] nach dem Weg, nach jmds. Befinden e.; erkundige dich bitte, ob Post gekommen ist.
erkundigen  

(sich) erkundigen, (sich) sachkundig machen, informieren, schlau machen (umgangssprachlich)
[sachkundig machen, informieren, schlau machen]
erkundigen  

v.
<V.refl.; hat> sich ~ (nach) fragen (nach), Auskünfte einholen (über); ich möchte mich ~, ob das bestellte Buch schon da ist; sich bei jmdm. nach etwas ~
[er'kun·di·gen]
[erkundige, erkundigst, erkundigt, erkundigen, erkundigte, erkundigtest, erkundigten, erkundigtet, erkundigest, erkundiget, erkundig, erkundigt, erkundigend]