[ - Collapse All ]
erotisieren  

ero|ti|sie|ren <gr.-nlat.>: durch ästhetisch-sinnliche Reize sinnliches Verlangen hervorrufen, wecken
erotisieren  

ero|ti|sie|ren <sw. V.; hat>:
a) durch ästhetisch-sinnliche Reize sinnliches Verlangen hervorrufen, wecken: erotisierende Musik;

b)auf das Gebiet der Erotik verlagern, mit erotischem Inhalt erfüllen: eine Beziehung e.
erotisieren  

ero|ti|sie|ren
erotisieren  

ero|ti|sie|ren <sw. V.; hat>:
a) durch ästhetisch-sinnliche Reize sinnliches Verlangen hervorrufen, wecken: erotisierende Musik;

b)auf das Gebiet der Erotik verlagern, mit erotischem Inhalt erfüllen: eine Beziehung e.
erotisieren  

[sw.V.; hat]: a) durch ästhetisch-sinnliche Reize sinnliches Verlangen hervorrufen, wecken: erotisierende Musik; b) auf das Gebiet der Erotik verlagern, mit erotischem Inhalt erfüllen: eine Beziehung e.
erotisieren  

v.
e·ro·ti'sie·ren <V.t.; hat> jmdn. ~ in jmdm. erotisches Verlangen wecken; ~de Wirkung eines Films; ~de Musik
[ero·ti'sie·ren,]
[erotisiere, erotisierst, erotisiert, erotisieren, erotisierte, erotisiertest, erotisierten, erotisiertet, erotisierest, erotisieret, erotisier, erotisiert, erotisierend]