[ - Collapse All ]
ersatzweise  

er|sạtz|wei|se <Adv.>: als Ersatz: Sie erhalten e. eine neue Lieferung; <mit Verbalsubstantiven auch attr.:> eine e. Lieferung.
ersatzweise  

er|sạtz|wei|se
ersatzweise  

als Ausgleich, als Ersatz, als Gegenwert, anstatt, anstelle, dafür, dagegen, im Austausch/Gegenzug, statt[dessen], stellvertretend, [und] nicht.
[ersatzweise]
ersatzweise  

er|sạtz|wei|se <Adv.>: als Ersatz: Sie erhalten e. eine neue Lieferung; <mit Verbalsubstantiven auch attr.:> eine e. Lieferung.
ersatzweise  

Adv.: als Ersatz: Sie erhalten e. eine neue Lieferung; [mit Verbalsubstantiven auch attr.:] eine e. Lieferung.
ersatzweise  

adv.
<Adj.> als Ersatz
[er'satz·wei·se]