[ - Collapse All ]
Erschöpfungssyndrom  

Er|schọ̈p|fungs|syn|drom, das (Psych., Med.): durch psychische od. körperliche Überbelastung bedingte Schwäche des Nervensystems, die sich meist in diffusen körperlichen Symptomen äußert.
Erschöpfungssyndrom  

Er|schọ̈p|fungs|syn|drom (Psych., Med.)
Erschöpfungssyndrom  

Er|schọ̈p|fungs|syn|drom, das (Psych., Med.): durch psychische od. körperliche Überbelastung bedingte Schwäche des Nervensystems, die sich meist in diffusen körperlichen Symptomen äußert.