[ - Collapse All ]
erschließen  

er|schlie|ßen <st. V.; hat>:

1.a) zugänglich machen: ein Reisegebiet durch Verkehrsmittel e.; Baugelände e. (durch Anlage od. Ausbau der Zugangswege, Kanalisation usw. für die Bebauung vorbereiten); jmdm. das Verständnis einer Sache e.; jmdm. ein Geheimnis e.;

b)auffinden u. nutzbar machen: neue Bodenschätze e.; neue Käuferschichten e.



2.<e. + sich> a)(geh.) sich öffnen, aufbrechen: die Knospe, die Blüte erschließt sich;

b)zugänglich, verständlich werden: diese Dichtung erschließt sich sehr schwer;

c)(geh.) sich jmdm. offenbaren, anvertrauen: du hast dich mir ganz erschlossen.



3.durch bestimmte Schlussfolgerungen ermitteln: die Bedeutung eines Wortes [aus dem Textzusammenhang] e.; etw. aus Andeutungen e.; eine erschlossene (Sprachw.; aufgrund bestimmter sprachlicher Gesetze rekonstruierte, nicht belegte) Wortform.
erschließen  

er|schlie|ßen, sich erschließen
erschließen  


1. a) besiedeln, bevölkern, kolonisieren, kultivieren, nutzbar machen, urbanisieren, urbar machen, zugänglich machen; (schweiz.): urbarisieren; (Amtsspr.): aufschließen.

b) auftun, heranziehen, sich zunutze machen; (Bergbau): aufschließen.

2. ableiten, entwickeln, ermitteln, folgern, herausbekommen, herausfinden, herleiten, schließen, schlussfolgern; (bildungsspr.): eruieren; (ugs.): [he]rauskriegen.

[erschließen]
[erschließe, erschließt, erschloss, erschloß, erschlossest, erschloßt, erschlosst, erschlossen, erschließest, erschließet, erschlösse, erschlössest, erschlössen, erschlösset, erschließ, erschließend, erschliessen]
erschließen  

er|schlie|ßen <st. V.; hat>:

1.
a) zugänglich machen: ein Reisegebiet durch Verkehrsmittel e.; Baugelände e. (durch Anlage od. Ausbau der Zugangswege, Kanalisation usw. für die Bebauung vorbereiten); jmdm. das Verständnis einer Sache e.; jmdm. ein Geheimnis e.;

b)auffinden u. nutzbar machen: neue Bodenschätze e.; neue Käuferschichten e.



2.<e. + sich>
a)(geh.) sich öffnen, aufbrechen: die Knospe, die Blüte erschließt sich;

b)zugänglich, verständlich werden: diese Dichtung erschließt sich sehr schwer;

c)(geh.) sich jmdm. offenbaren, anvertrauen: du hast dich mir ganz erschlossen.



3.durch bestimmte Schlussfolgerungen ermitteln: die Bedeutung eines Wortes [aus dem Textzusammenhang] e.; etw. aus Andeutungen e.; eine erschlossene (Sprachw.; aufgrund bestimmter sprachlicher Gesetze rekonstruierte, nicht belegte) Wortform.
erschließen  

[st.V.; hat]: 1. a) zugänglich machen: ein Reisegebiet durch Verkehrsmittel e.; Baugelände e. (durch Anlage od. Ausbau der Zugangswege, Kanalisation usw. für die Bebauung vorbereiten); Ü jmdm. das Verständnis einer Sache e.; jmdm. ein Geheimnis e.; b) auffinden u. nutzbar machen: neue Bodenschätze e.; Ü neue Wählerschichten e. 2. [e.+ sich] a) (geh.) sich öffnen, aufbrechen: die Knospe, die Blüte erschließt sich; b) zugänglich, verständlich werden: diese Dichtung erschließt sich sehr schwer; c) (geh.) sich jmdm. offenbaren, anvertrauen: du hast dich mir ganz erschlossen. 3. durch bestimmte Schlussfolgerungen ermitteln: die Bedeutung eines Wortes [aus dem Textzusammenhang] e.; etw. aus Andeutungen e.; eine erschlossene (Sprachw.; aufgrund bestimmter sprachlicher Gesetze rekonstruierte, nicht belegte) Wortform.
erschließen  

erschließen (Bauland, Gebiet), nutzbar machen
[nutzbar machen]
erschließen  

v.
<V.t. 220; hat> öffnen; zugänglich, nutzbar machen; durch Schlussfolgerung feststellen; sich jmdm. ~ anvertrauen; neue Absatzmärkte ~; neues Baugelände ~; zusätzl. Einnahmequellen ~; eine Gegend als Reisegebiet ~; er erschloß/ erschloss ihr sein Herz <poet.> er teilte ihr vertrauensvoll seinen Kummer mit; neue Hilfsquellen müssen erschlossen werden; die Knospe wird sich bald ~; eine Ölquelle ~; ein Wort, eine grammat. Form ist nur erschlossen <Sprachw.; Zeichen: *> nicht schriftl. überliefert, nicht belegt; daraus ist zu ~, dass …
[er'schlie·ßen]
[erschließe, erschließt, erschließen, erschloss, erschloß, erschlossest, erschloßt, erschlosst, erschlossen, erschließest, erschließet, erschlösse, erschlössest, erschlössen, erschlösset, erschließ, erschlossen, erschließend]