[ - Collapse All ]
erschrecken  

1er|schrẹ|cken <st. V.; ist> [mhd. erschrecken, zu 1↑ schrecken ]: in Schrecken geraten, einen Schrecken bekommen: heftig, zu Tode e.; ich erschrak vor ihr; ein erschrockenes Gesicht machen; erschrocken zurückweichen; <subst.:> das Erschrecken, das mich packte.

2er|schrẹ|cken <sw. V.; hat> [mhd. erschrecken, ahd. irscrecchen, zu 2↑ schrecken ]: in Schrecken versetzen: jmdn. heftig e.; erschrecke sie nicht!; die Seuche nimmt erschreckende Ausmaße an; sie sieht erschreckend blass aus; die Tauben flogen erschreckt auf.

3er|schrẹ|cken, sich <sw. u. st. V.> (ugs.): in Schrecken geraten: wie habe ich mich [darüber] erschreckt/erschrocken!
erschrecken  

er|schrẹ|cken, sich (ugs.); ich habe mich sehr erschreckt, erschrocken
erschrecken  

Angst bekommen, aufzucken, sich beunruhigen, einen Schreck bekommen, erzittern, es mit der Angst [zu tun] bekommen/kriegen, in Panik geraten, zusammenfahren, zusammenschrecken, zusammenzucken; (geh.): erbeben, erschaudern; (ugs.): die Panik kriegen, einen Schreck kriegen; (ugs., oft scherzh.): jmdm. rutscht das Herz in die Hose.
[1erschrecken]
[erschrecke, irschreckst, irschreckt, erschreckt, arschreck, arschreckst, arschrecken, arschreckt, erschreckest, erschrecket, ärschrecke, ärschreckest, ärschreckst, ärschrecken, ärschrecket, ärschreckt, irschreck, erschrak, erschrocken, erschreckend]

Angst einflößen/einjagen, Angst [und Bange] machen, ängstigen, aus der Fassung bringen, bestürzen, einen Schreck einjagen, einschüchtern, entsetzen, erschüttern, fassungslos machen, Furcht einflößen/einjagen, in Angst und Schrecken versetzen, in Panik versetzen, schockieren, Schrecken erregen/hervorrufen, verängstigen, verschüchtern; (geh.): schrecken, mit Schrecken erfüllen; (bildungsspr.): konsternieren; (ugs.): schocken; (landsch.): Bange machen; (veraltend): beängstigen.
[2erschrecken]
[erschrecke, irschreckst, irschreckt, erschreckt, arschreck, arschreckst, arschrecken, arschreckt, erschreckest, erschrecket, ärschrecke, ärschreckest, ärschreckst, ärschrecken, ärschrecket, ärschreckt, irschreck, erschrak, erschrocken, erschreckend]
erschrecken  

1er|schrẹ|cken <st. V.; ist> [mhd. erschrecken, zu 1↑ schrecken]: in Schrecken geraten, einen Schrecken bekommen: heftig, zu Tode e.; ich erschrak vor ihr; ein erschrockenes Gesicht machen; erschrocken zurückweichen; <subst.:> das Erschrecken, das mich packte.

2er|schrẹ|cken <sw. V.; hat> [mhd. erschrecken, ahd. irscrecchen, zu 2↑ schrecken]: in Schrecken versetzen: jmdn. heftig e.; erschrecke sie nicht!; die Seuche nimmt erschreckende Ausmaße an; sie sieht erschreckend blass aus; die Tauben flogen erschreckt auf.

3er|schrẹ|cken, sich <sw. u. st. V.> (ugs.): in Schrecken geraten: wie habe ich mich [darüber] erschreckt/erschrocken!
erschrecken  

[st.V.; ist] [mhd. erschrecken, zu 1schrecken]: in Schrecken geraten, einen Schrecken bekommen: heftig, zu Tode e.; ich erschrak vor ihr; ein erschrockenes Gesicht machen; erschrocken zurückweichen; [subst.:] das Erschrecken, das mich packte.
erschrecken  

erschrecken, innehalten, sich über etw. wundern, stutzen, stutzig werden
[innehalten, sich über etw. wundern, stutzen, stutzig werden]
erschrecken  

n.
<-k·k-> er'schre·cken <V. 225>
1 <V.t.; hat> in Schrecken, Angst, Erregung versetzen; Schrecken, Angst einjagen; habe ich dich erschreckt?; der Anblick, das Erlebnis, der Unfall, Vorfall erschreckte sie sehr; der Hund erschreckt alle Vorübergehenden; er ist leicht zu ~; sie sah ~d aus; der Verletzte bot einen ~den Anblick; ein ~des Beispiel
2 <V.i.; ist> einen Schrecken bekommen, plötzlich in Angst, Erregung geraten; erschrick nicht!; wir erschraken über sein Aussehen; ich erschrak über seine Worte; sie erschrak vor ihm; alle Vorübergehenden erschrecken vor dem Hund; zu Tode erschrocken wandte er sich um
3 <V. refl.; hat; umg.> sich ~ einen Schrecken bekommen; ich habe mich erschreckt, <od.> erschrocken
[er'schrecken]
[erschrecke, erschrickst, erschrickt, erschrecken, erschreckt, erschrack, erschrackst, erschracken, erschrackt, erschreckest, erschrecket, erschräcke, erschräckest, erschräckst, erschräcken, erschräcket, erschräckt, erschrick, erschrocken, erschreckend]