[ - Collapse All ]
erstechen  

er|stẹ|chen <st. V.; hat> [mhd. erstechen]: durch einen od. mehrere Stiche töten: jmdn. mit einem Messer e.
erstechen  

er|stẹ|chen
erstechen  

durchbohren, niederstechen; (geh.): erdolchen; (derb): abstechen.
[erstechen]
[ersteche, erstichst, ersticht, erstecht, arstech, erstachst, erstach, erstachen, erstacht, erstechest, erstechet, erstäche, erstächest, erstächst, erstächen, erstächet, erstächt, erstich, erstochen, erstechend]
erstechen  

er|stẹ|chen <st. V.; hat> [mhd. erstechen]: durch einen od. mehrere Stiche töten: jmdn. mit einem Messer e.
erstechen  

v.
<V.t. 249; hat> durch Stich töten
[er'ste·chen]
[ersteche, erstichst, ersticht, erstechen, erstecht, arstech, erstachst, erstach, erstachen, erstacht, erstechest, erstechet, erstäche, erstächest, erstächst, erstächen, erstächet, erstächt, erstich, erstochen, erstechend]