[ - Collapse All ]
erstrangig  

erst|ran|gig <Adj.>:
a) vordringlich; sehr bedeutsam, wichtig; ersten Ranges: ein -es Problem; eine -e Aufgabe; etw. ist von -er Bedeutung;

b)(seltener) erstklassig; (a);

c) (von Hypotheken) im Grundbuch an erster Stelle eingetragen.
erstrangig  

erst|ran|gig
erstrangig  

a) akut, bedeutend, bedeutsam, brennend, drängend, dringend, gewichtig, relevant, unerlässlich, unumgänglich, vordringlich, vorrangig, wichtig, zentral.

b) erstklassig.

[erstrangig]
[erstrangiger, erstrangige, erstrangiges, erstrangigen, erstrangigem, erstrangigerer, erstrangigere, erstrangigeres, erstrangigeren, erstrangigerem, erstrangigster, erstrangigste, erstrangigstes, erstrangigsten, erstrangigstem]
erstrangig  

erst|ran|gig <Adj.>:
a) vordringlich; sehr bedeutsam, wichtig; ersten Ranges: ein -es Problem; eine -e Aufgabe; etw. ist von -er Bedeutung;

b)(seltener) erstklassig; (a)

c) (von Hypotheken) im Grundbuch an erster Stelle eingetragen.
erstrangig  

Adj.: a) vordringlich; sehr bedeutsam, wichtig; ersten Ranges: ein -es Problem; eine -e Aufgabe; etw. ist von -er Bedeutung; b) (seltener) erstklassig (a); c) (von Hypotheken) im Grundbuch an erster Stelle eingetragen.
erstrangig  

adj.
<Adj.> ersten Ranges, von erster Güte; vordringlich
['erst·ran·gig]
[erstrangiger, erstrangige, erstrangiges, erstrangigen, erstrangigem, erstrangigerer, erstrangigere, erstrangigeres, erstrangigeren, erstrangigerem, erstrangigster, erstrangigste, erstrangigstes, erstrangigsten, erstrangigstem]