[ - Collapse All ]
erstrebenswert  

er|stre|bens|wert <Adj.>: wert, erstrebt zu werden: ein -es Ziel; etw. [nicht] für e. halten.
erstrebenswert  

er|stre|bens|wert
erstrebenswert  

begehrenswert, wünschenswert.
[erstrebenswert]
[erstrebenswerter, erstrebenswerte, erstrebenswertes, erstrebenswerten, erstrebenswertem, erstrebenswerterer, erstrebenswertere, erstrebenswerteres, erstrebenswerteren, erstrebenswerterem, erstrebenswertester, erstrebenswerteste, erstrebenswertestes, erstrebenswertesten, erstrebenswertestem]
erstrebenswert  

er|stre|bens|wert <Adj.>: wert, erstrebt zu werden: ein -es Ziel; etw. [nicht] für e. halten.
erstrebenswert  

Adj.: wert, erstrebt zu werden: ein -es Ziel; etw. [nicht] für e. halten.
erstrebenswert  

erstrebenswert, kostbar, lohnenswert, wertvoll
[kostbar, lohnenswert, wertvoll]
erstrebenswert  

adj.
<Adj.; -er, am -esten> so beschaffen, dass man es erstreben sollte
[er'stre·bens·wert]
[erstrebenswerter, erstrebenswerte, erstrebenswertes, erstrebenswerten, erstrebenswertem, erstrebenswerterer, erstrebenswertere, erstrebenswerteres, erstrebenswerteren, erstrebenswerterem, erstrebenswertester, erstrebenswerteste, erstrebenswertestes, erstrebenswertesten, erstrebenswertestem]