[ - Collapse All ]
ertönen  

er|tö|nen <sw. V.; ist>:
a) laut, hörbar werden: plötzlich ertönte ein Ruf; der Dampfer ließ seine Sirene e.;

b)(geh.) von Klängen, Tönen, Lärm erfüllt werden.
ertönen  

er|tö|nen
ertönen  

er|tö|nen <sw. V.; ist>:
a) laut, hörbar werden: plötzlich ertönte ein Ruf; der Dampfer ließ seine Sirene e.;

b)(geh.) von Klängen, Tönen, Lärm erfüllt werden.
ertönen  

[sw.V.; ist]: a) laut, hörbar werden: plötzlich ertönte ein Ruf; der Dampfer ließ seine Sirene e.; b) (geh.) von Klängen, Tönen, Lärm erfüllt werden.
ertönen  

v.
<V.i.; ist> plötzlich tönen, zu tönen beginnen, erklingen, erschallen (Glocken, Gong)
[er'tö·nen]
[ertöne, ertönst, ertönt, ertönen, ertönte, ertöntest, ertönten, ertöntet, ertönest, ertönet, ertön, ertönt, ertönend]