[ - Collapse All ]
Estragon  

Ẹs|t|ra|gon der; -s <arab.-mlat.-fr.>: Gewürzpflanze (Korbblütler)
Estragon  

Ẹs|tra|gon, der; -s [frz. estragon < mlat. tarc(h)on < arab. ṭarẖūn]:

1.(zu den Korbblütlern gehörende, als Gewürz verwendete) Pflanze mit langen, schmalen Blättern u. unscheinbaren weißen Blüten in Rispen.


2. aus [getrockneten] Blättern des Estragons bestehendes Gewürz.
Estragon  

Ẹs|t|ra|gon, der; -s <arab.> (eine Gewürzpflanze)
Estragon  

Ẹs|tra|gon, der; -s [frz. estragon < mlat. tarc(h)on < arab. ṭarẖūn]:

1.(zu den Korbblütlern gehörende, als Gewürz verwendete) Pflanze mit langen, schmalen Blättern u. unscheinbaren weißen Blüten in Rispen.


2. aus [getrockneten] Blättern des Estragons bestehendes Gewürz.
Estragon  

n.
'Es·tra·gon <auch> 'Est·ra·gon <m. 1; unz.> Korbblütler, der als Zusatz zu Essig u. als Gewürz benutzt wird: Artemisia dracunculus [<frz. targon, estragon <lat. dracunculus, eigtl. „kleiner Drache“; Drache]
['Estra·gon,]