[ - Collapse All ]
Etage  

Eta|ge [e'ta:ʒə] die; -, -n <lat.-vulgärlat.-fr.>: Stockwerk, [Ober]geschoss
Etage  

Eta|ge [e'ta:ʒə], die; -, -n [frz. étage, urspr. = Rang; (Zu)stand; Aufenthalt, über das Vlat. zu lat. status, ↑ Status ]: Geschoss, bes. Obergeschoss; 2Stock : 5 000 m2 Verkaufsfläche auf vier -n; in/auf der dritten E.; Auslagen, Dekorationen in -n (ugs.; Stufen) anordnen; die -n (Jargon; Stufen, Ränge) des Parteiapparates.
Etage  

Eta|ge [...ʒə], die; -, -n (Stock[werk], [Ober]geschoss)
Etage  

Geschoss, Obergeschoss, Oberstock, Stock[werk].
[Etage]
[Etagen]
Etage  

Eta|ge [e'ta:ʒə], die; -, -n [frz. étage, urspr. = Rang; (Zu)stand; Aufenthalt, über das Vlat. zu lat. status, ↑ Status]: Geschoss, bes. Obergeschoss; 2Stock: 5 000 m2 Verkaufsfläche auf vier -n; in/auf der dritten E.; Auslagen, Dekorationen in -n (ugs.; Stufen) anordnen; die -n (Jargon; Stufen, Ränge) des Parteiapparates.
Etage  

[':], die; -, -n [frz. ¨¦tage, urspr.= Rang; (Zu)stand; Aufenthalt, über das Vlat. zu lat. status, Status]: Geschoss, bes. Obergeschoss; 2Stock: 5000m2 Verkaufsfläche auf vier -n; in/auf der dritten E.; Ü Auslagen, Dekorationen in -n (ugs.; Stufen) anordnen; die -n (Jargon; Stufen, Ränge) des Parteiapparates.
Etage  

Etage, Flur, Geschoß (österr.), Geschoss, Stockwerk
[Flur, Geschoß, Geschoss, Stockwerk]
Etage  

n.
E·ta·ge <[e'ta:ʒə] f. 19> Stockwerk, Obergeschoss; Etagenwohnung; erste, zweite ~; sie bewohnen eine ~ in der Kreuzstraße [<frz. étage „Stockwerk“]
[Eta·ge,]
[Etagen]