[ - Collapse All ]
etatmäßig  

etat||ßig <Adj.>:
a) im Etat [vorgesehen]: -e Ausgaben;

b)eine Planstelle innehabend: -e Beamte; der -e (Sport; normalerweise auf diesem Posten eingesetzte) Linksaußen.
etatmäßig  

etat|mä|ßig (dem Etat gemäß; Sport auf einer Position regelmäßig eingesetzt)
etatmäßig  

etat||ßig <Adj.>:
a) im Etat [vorgesehen]: -e Ausgaben;

b)eine Planstelle innehabend: -e Beamte; der -e (Sport; normalerweise auf diesem Posten eingesetzte) Linksaußen.
etatmäßig  

Adj.: a) im Etat [vorgesehen]: -e Ausgaben; b) eine Planstelle innehabend: -e Beamte; Ü der -e (Sport; normalerweise immer auf diesem Posten eingesetzte) Linksaußen.
etatmäßig  

adj.
e·tat·mä·ßig <[e'ta:-] Adj.> im Etat aufgenommen, planmäßig
[etat·mä·ßig,]
[etatmäßiger, etatmäßige, etatmäßiges, etatmäßigen, etatmäßigem]