[ - Collapse All ]
Ethnolinguistik  

Eth|no|lin|gu|ịs|tik die; - <gr.; lat.-nlat.>: Disziplin der Linguistik, die Sprache im Zusammenhang mit der Kulturgeschichte der Sprachträger untersucht
Ethnolinguistik  

Eth|no|lin|gu|ịs|tik, die; -: Disziplin der Linguistik, die die Sprache im Zusammenhang mit der Geschichte der Kultur untersucht, der die jeweiligen Sprachträger angehören.
Ethnolinguistik  

Eth|no|lin|gu|ịs|tik, die; -: Disziplin der Linguistik, die die Sprache im Zusammenhang mit der Geschichte der Kultur untersucht, der die jeweiligen Sprachträger angehören.
Ethnolinguistik  

n.
<[----'--]> Eth·no·lin·gu'is·tik <f.; -; unz.; Sprachw.> sprachwissenschaftlicher Fachbereich, der die Sprache u. die Sprachträger gemeinsam unter kulturhistorischen Aspekten betrachtet [<grch. ethnos „Volk“ + Linguistik]
[Eth·no·lin·gui·stik]