[ - Collapse All ]
Etmal  

Ẹt|mal, das; -[e]s, -e [mniederd. etmāl = wiederkehrende Periode, wohl aus: et = wieder u. 1↑ Mal ] (Seemannsspr.):

1. Zeit von Mittag bis Mittag.


2.innerhalb eines Etmals (1) zurückgelegte Strecke: Eintragungen über Wind, Wetter, gesteuerte Kurse und -e.
Etmal  

Ẹt|mal, das; -[e]s, -e (Seemannsspr. Zeit von Mittag bis Mittag; innerhalb dieses Zeitraums zurückgelegte Strecke)
Etmal  

Ẹt|mal, das; -[e]s, -e [mniederd. etmāl = wiederkehrende Periode, wohl aus: et = wieder u. 1↑ Mal] (Seemannsspr.):

1. Zeit von Mittag bis Mittag.


2.innerhalb eines Etmals (1) zurückgelegte Strecke: Eintragungen über Wind, Wetter, gesteuerte Kurse und -e.
Etmal  

n.
<n. 11; Mar.> Zeit von Mittag bis Mittag, Schiffstagereise [nddt., „wiederkehrender Zeitpunkt“ von einem Tag zum andern]
['Et·mal]
[Etmales, Etmals, Etmale, Etmäler, Etmälern, Etmalen]