[ - Collapse All ]
euklidisch  

eu|k|li|disch: in der Fügung euklidische Geometrie: (Math.) Geometrie, die auf den von Euklid festgelegten Axiomen beruht; Ggs. ↑ nichteuklidische Geometrie
euklidisch  

eu|kli|disch <Adj.> [nach dem griech. Mathematiker Euklid, um 300 v. Chr.] (Math.): auf den von Euklid aufgestellten Axiomen bzw. der entsprechenden Geometrie beruhend: -er Raum; -e Geometrie.
euklidisch  

eu|kli|disch <Adj.> [nach dem griech. Mathematiker Euklid, um 300 v. Chr.] (Math.): auf den von Euklid aufgestellten Axiomen bzw. der entsprechenden Geometrie beruhend: -er Raum; -e Geometrie.
euklidisch  

Adj. [nach dem griech. Mathematiker Euklid, um 300 v.Chr.] (Math.): auf den von Euklid aufgestellten Axiomen bzw. der entsprechenden Geometrie beruhend: -er Raum; -e Geometrie.
euklidisch  

adj.
<auch> euk'li·disch <Adj.> von Euklid stammend, auf der Lehre des Euklid beruhend; Euklidischer/ euklidischer Algorithmus Rechenverfahren zur Bestimmung des größten gemeinsamen Teilers von 2 Zahlen; Euklidische/ euklidische Geometrie G., die auf den von Euklid aufgestellten Axiomen (Parallelenaxiomen) beruht; Euklidischer/ euklidischer Raum auf der euklidischen Geometrie beruhende, bes. anschauliche Vorstellung vom Raum;
[eu'kli·disch,]
[euklidischer, euklidische, euklidisches, euklidischen, euklidischem, euklidischerer, euklidischere, euklidischeres, euklidischeren, euklidischerem, euklidischester, euklidischeste, euklidischestes, euklidischesten, euklidischestem]