[ - Collapse All ]
eutroph  

eu|troph <gr.; »gut nährend«>:
a)nährstoffreich (von Böden od. Gewässern); eutrophe Pflanzen: an nährstoffreichen Boden gebundene Pflanzen;

b)zu viel Nährstoffe enthaltend, überdüngt (von Gewässern)
eutroph  

eu|troph <Adj.> [griech. eútrophos = gut nährend, zu: eũ = gut, wohl u. tréphein = nähren] (bes. Fachspr.):

1. (von Böden od. Gewässern) nährstoffreich: -e (an nährstoffreiche Umgebung gebundene) Pflanzen.


2.(von Gewässern) zu viel Nährstoffe enthaltend, überdüngt.
eutroph  

eu|troph <griech.> (nährstoffreich); eutrophe Pflanzen (an nährstoffreichen Boden gebundene Pflanzen)
eutroph  

eu|troph <Adj.> [griech. eútrophos = gut nährend, zu: eũ = gut, wohl u. tréphein = nähren] (bes. Fachspr.):

1. (von Böden od. Gewässern) nährstoffreich: -e (an nährstoffreiche Umgebung gebundene) Pflanzen.


2.(von Gewässern) zu viel Nährstoffe enthaltend, überdüngt.
eutroph  

adj.
<Adj.> nährstoffreich[<grch. eu „gut“ + trophe „Ernährung“]
[eu'troph]
[eutropher, eutrophe, eutrophes, eutrophen, eutrophem]