[ - Collapse All ]
Evolutionismus  

Evo|lu|ti|o|nịs|mus der; -: naturphilosophische Richtung des 19. Jh.s, in deren Mittelpunkt der Evolutionsgedanke stand
Evolutionismus  

Evo|lu|ti|o|nịs|mus, der; -: vom Gedanken der Evolution ausgehende naturphilosophische Richtung des 19. Jahrhunderts.
Evolutionismus  

Evo|lu|ti|o|nịs|mus, der; - (eine naturphilos. Richtung des 19. Jh.s)
Evolutionismus  

Evo|lu|ti|o|nịs|mus, der; -: vom Gedanken der Evolution ausgehende naturphilosophische Richtung des 19. Jahrhunderts.
Evolutionismus  

n.
E·vo·lu·ti·o'nis·mus <[evo-] m.; -; unz.> Forschungsrichtung der Völkerkunde im 19. Jh., die unter dem Eindruck der naturwissenschaftl. Forschungen den Gedanken vertrat, dass alle Kulturerscheinungen sich nach bestimmten Gesetzmäßigkeiten aus einem Urzustand heraus entwickelt hätten
[Evo·lu·tio'nis·mus,]