[ - Collapse All ]
exaltieren  

ex|al|tie|ren:

1.sich überschwänglich benehmen.


2.sich hysterisch erregen
exaltieren  

exal|tie|ren, sich <sw. V.; hat> [frz. s'exalter < lat. exaltare="erhöhen," zu: altus="hoch] (bildungsspr.): sich [künstlich] aufregen, sich in einer dem Anlass unangemessenen, übertriebenen Weise (über etw., jmdn.) erregen, ereifern: sich über jmdn. [moralisch] e.
exaltieren  

exal|tie|ren, sich <sw. V.; hat> [frz. s'exalter < lat. exaltare="erhöhen," zu: altus="hoch] (bildungsspr.): sich [künstlich] aufregen, sich in einer dem Anlass unangemessenen, übertriebenen Weise (über etw., jmdn.) erregen, ereifern: sich über jmdn. [moralisch] e.
exaltieren  

exaltieren, sich überschwänglich benehmen, sich hysterisch erregen
[sich überschwänglich benehmen, sich hysterisch erregen]
exaltieren  

v.
<V.refl.; hat> sich ~ sich überschwänglich begeistern; sich hysterisch erregen;

Die Buchstabenfolge ex·a… kann in Fremdwörtern auch e·xa… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. Exartikulation.
[ex·al'tie·ren]
[exaltiere, exaltierst, exaltiert, exaltieren, exaltierte, exaltiertest, exaltierten, exaltiertet, exaltierest, exaltieret, exaltier, exaltiert, exaltierend]