[ - Collapse All ]
Exaudi  

Ex|au|di <lat.; nach dem Eingangsvers des Gottesdienstes, Psalm 27, 7: »Herr, höre meine Stimme, ...«>: in der evangelischen Kirche Bez. des sechsten Sonntags nach Ostern
Exaudi  

Ex|au|di <o. Art.; indekl.> [lat. exaudi = (er)höre (nach dem ersten Wort des Eingangsverses der Liturgie des Sonntags)] (ev. Rel.): sechster Sonntag nach Ostern: am Sonntag E.
Exaudi  

Ex|au|di <lat.,,,Erhöre!``> (6. Sonntag nach Ostern)
Exaudi  

Ex|au|di <o. Art.; indekl.> [lat. exaudi = (er)höre (nach dem ersten Wort des Eingangsverses der Liturgie des Sonntags)] (ev. Rel.): sechster Sonntag nach Ostern: am Sonntag E.
Exaudi  

[o.Art.; indekl.] [lat. exaudi= (er)höre (nach dem ersten Wort des Eingangsverses der Liturgie des Sonntags)] (ev. Rel.): der sechste Sonntag nach Ostern: am Sonntag E.
Exaudi  

n.
<ohne Art.> sechster Sonntag nach Ostern [<lat., nach dem 27. Psalm, Vers 7: „(Herr,) höre (meine Stimme)“]

Die Buchstabenfolge ex·a… kann in Fremdwörtern auch e·xa… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. Exartikulation.
[Ex'au·di]