[ - Collapse All ]
Exil  

Exil das; -s, -e <lat.>:
a)Verbannung;

b)Verbannungsort
Exil  

Exil, das; -s, -e [lat. exilium, zu: ex(s)ul = in der Fremde weilend, verbannt; Verbannter]: langfristiger Aufenthalt außerhalb des Heimatlandes, das aufgrund von Verbannung, Ausbürgerung, Verfolgung durch den Staat od. unerträglichen politischen Verhältnissen verlassen wurde: die Jahre seines -s; während ihres -s; das Stück hat er in seinem amerikanischen E. (während seines Exils in Amerika) geschrieben.
Exil  

Exil, das; -s, -e <lat.> (Verbannung[sort])
Exil  

Ausland, Emigration, Exilheimat, Exilzeit, Fremde, Verbannung, Verbannungsort, Zuflucht, Zufluchtsort.
[Exil]
[Exiles, Exils, Exile, Exilen]
Exil  

Exil, das; -s, -e [lat. exilium, zu: ex(s)ul = in der Fremde weilend, verbannt; Verbannter]: langfristiger Aufenthalt außerhalb des Heimatlandes, das aufgrund von Verbannung, Ausbürgerung, Verfolgung durch den Staat od. unerträglichen politischen Verhältnissen verlassen wurde: die Jahre seines -s; während ihres -s; das Stück hat er in seinem amerikanischen E. (während seines Exils in Amerika) geschrieben.
Exil  

Exil, Verbannung
[Verbannung]
Exil  

n.
<[-'-]> E'xil <n. 11> Verbannung; Verbannungsort; Zufluchtsstätte; freiwilliges ~; im ~ leben, sterben; ins ~ gehen; jmdn. ins ~ schicken [<lat. exsilium „Verbannung“]
[Exil]
[Exiles, Exils, Exile, Exilen]