[ - Collapse All ]
exklusive  

Ex|klu|si|ve die; -: (hist.) das von katholischen Monarchen beanspruchte Recht, unerwünschte Bewerber von der Papstwahl auszuschließenex|klu|si|ve <lat.-mlat.>: ohne, ausschließlich; Abk.: exkl.; Ggs. ↑ inklusive
exklusive  

1ex|klu|si|ve <Präp. mit Gen.; zur Rektion vgl. auch 3ausschließlich > (bes. Kaufmannsspr.): 3 ausschließlich (Abk.: exkl.).

2ex|klu|si|ve <Adv.> (bildungsspr.): Letztgenanntes nicht mit einbegriffen (Abk.: exkl.): der Vertrag läuft noch bis Januar e.; lesen Sie bitte weiter bis Kapitel drei e.
exklusive  

ex|klu|si|ve(mit Ausschluss von ..., ausschließlich; Abk. exkl.) Präposition mit Genitiv:
- exklusive aller VersandkostenIst der Genitiv nicht erkennbar, steht der Dativ:
- exklusive GetränkenEin allein stehendes, stark gebeugtes Substantiv steht im Singular ungebeugt:
- exklusive Porto
exklusive  

ausgenommen, ausschließlich, außer, bis auf, nach Abzug, neben, ohne, unter Abzug, weniger; (schweiz.): bis an; (Kaufmannsspr.): minus; (bes. Kaufmannsspr.): abzüglich.
[1exklusive]

abgerechnet, abgesehen von, abgezogen, ausgenommen, mit Ausnahme von, nicht eingerechnet/eingeschlossen, nicht enthalten/inbegriffen, nicht mitgerechnet, nur ... nicht; (geh.): nicht einbegriffen.
[2exklusive]
exklusive  

1ex|klu|si|ve <Präp. mit Gen.; zur Rektion vgl. auch 3ausschließlich> (bes. Kaufmannsspr.): 3 ausschließlich (Abk.: exkl.).

2ex|klu|si|ve <Adv.> (bildungsspr.): Letztgenanntes nicht mit einbegriffen (Abk.: exkl.): der Vertrag läuft noch bis Januar e.; lesen Sie bitte weiter bis Kapitel drei e.
exklusive  

exklusive, ohne, zuzüglich
[ohne, zuzüglich]
exklusive  

adj.
<Adv.; Abk.: exkl.> ausschließlich, mit Ausschluss von …, ausgenommen; Ggs inklusive; ~ Spesen
[ex·klu'si·ve]
[exklusiveer, exklusivee, exklusivees, exklusiveen, exklusiveem]