[ - Collapse All ]
exportieren  

ex|por|tie|ren <lat.-engl.>: Waren ins Ausland ausführen
exportieren  

ex|por|tie|ren <sw. V.; hat> [engl. to export < lat. exportare="heraus-," hinaustragen, aus ex="(her)aus" u. portare="tragen]:" (Waren) ins Ausland verkaufen, ausführen: Südfrüchte, Kaffee e.; vor allem nach Indien e.; die Inflation, Arbeitslosigkeit e. (ins Ausland übertragen).
exportieren  

ex|por|tie|ren
exportieren  

ausführen, ins Ausland verkaufen.
[exportieren]
[exportiere, exportierst, exportiert, exportierte, exportiertest, exportierten, exportiertet, exportierest, exportieret, exportier, exportierend]
exportieren  

ex|por|tie|ren <sw. V.; hat> [engl. to export < lat. exportare="heraus-," hinaustragen, aus ex="(her)aus" u. portare="tragen]:" (Waren) ins Ausland verkaufen, ausführen: Südfrüchte, Kaffee e.; vor allem nach Indien e.; die Inflation, Arbeitslosigkeit e. (ins Ausland übertragen).
exportieren  

[sw.V.; hat] [engl. to export [ lat. exportare= heraus-, hinaustragen, aus ex = (her)aus u. portare = tragen]: (Waren) ins Ausland verkaufen, ausführen: Südfrüchte, Kaffee e.; vor allem nach Indien e.; Ü die Inflation, Arbeitslosigkeit e. (ins Ausland übertragen).
exportieren  

ausführen, exportieren
[ausführen]
exportieren  

v.
<V.t.; hat> ausführen (Waren); Ggs importieren [<lat. exportare „hinaustragen, -schaffen“]
[ex·por'tie·ren]
[exportiere, exportierst, exportiert, exportieren, exportierte, exportiertest, exportierten, exportiertet, exportierest, exportieret, exportier, exportiert, exportierend]