[ - Collapse All ]
express  

Ex|prẹss der; -es, -e <lat.-engl.>: (veraltet) Schnellzugex|prẹss <lat.>:

1.eilig, Eil...


2.(landsch.) eigens, ausdrücklich, zum Trotz
express  

Ex|prẹss, der; -es, -e [kurz für: Expresszug, für engl. express train]:

1.(österr., sonst veraltet) [Fern]schnellzug.


2.

*per E. (durch Eilboten): einen Brief per E. zustellen.
ex|prẹss <Adv.> [1: eigtl. = extra, eigens eingesetzt < lat. expressus="ausgedrückt," ausdrücklich, adj. 2. Part. von: exprimere="ausdrücken]:"

1.(veraltend) eilig: einen Brief e. (durch Eilboten) zustellen.


2.(landsch.) eigens, extra: das tut er e. (absichtlich, mit Absicht, aus Trotz).
express  

ex|prẹss <lat.> (veraltet, noch ugs. für eilig, Eil...; landsch. für eigens, ausdrücklich, zum Trotz)
express  

Ex|prẹss, der; -es, -e [kurz für: Expresszug, für engl. express train]:

1.(österr., sonst veraltet) [Fern]schnellzug.


2.

*per E. (durch Eilboten): einen Brief per E. zustellen.
ex|prẹss <Adv.> [1: eigtl. = extra, eigens eingesetzt < lat. expressus="ausgedrückt," ausdrücklich, adj. 2. Part. von: exprimere="ausdrücken]:"

1.(veraltend) eilig: einen Brief e. (durch Eilboten) zustellen.


2.(landsch.) eigens, extra: das tut er e. (absichtlich, mit Absicht, aus Trotz).
express  

Adv. [1: eigtl.= extra, eigens eingesetzt [ lat. expressus = ausgedrückt, ausdrücklich, adj. 2.Part. von: exprimere= ausdrücken]: 1. (veraltend) eilig: einen Brief e. (durch Eilboten) zustellen. 2. (landsch.) eigens, extra: das tut er e. (absichtlich, mit Absicht, aus Trotz).