[ - Collapse All ]
extra  

Ẹx|t|ra das; -s, -s (meist Plural): Zubehörteil (speziell zu Autos), das über die übliche Ausstattung hinausgehtẹx|t|ra <lat.>:
a)besonders, für sich, getrennt;

b)zusätzlich, dazu;

c)ausdrücklich;

d)absichtlich;

e)zu einem bestimmten Zweck;

f)besonders, ausgesucht


ex|t|ra..., Ex|t|ra...<lat. extra »außer, über ... hinaus, ohne; außerhalb«>Präfix mit folgenden Bedeutungen:

1.»außer, außerhalb« (bes. fachsprachlich):extragalaktischextralingualExtraterrestrikextravertiert


2.»besonders, außerordentlich« (in Verbindung mit Adjektiven):extrafeinextragroßextralang


3.»Besonderes, Zusätzliches« (in Verbindung mit Substantiven):ExtrablattExtraklasseExtratourExtrawurst
extra  

Ẹx|tra, das; -s, -s <meist Pl.>: Zusätzliches, zusätzliche Sonderleistung, insbesondere Zubehör[teil], das über die übliche Ausstattung hinausgeht, bes. bei Autos: das Schiebedach ist ein E.; gepflegter Garagenwagen mit vielen -s.1ẹx|tra <Adv.> [lat. extra (Adv. u. Präp.) = außerhalb, außerdem; über ... hinaus]:

1.gesondert, für sich: etw. e. einpacken; das Frühstück wird e. bezahlt; <ugs. auch attr.:> ein e. Zimmer.


2.a)über das Übliche hinaus, zusätzlich, außerdem: jmdm. noch ein Trinkgeld e. geben; ein e. (besonders) starker Kaffee; <ugs. auch attr.:> eine e. Belohnung;

b)(landsch.) besonders gut (oft verneint): es geht mir nicht e.



3.eigens: er ist e. deinetwegen gekommen; das hast du e. (ugs.; absichtlich) gemacht!


2ẹx|tra <Adj.> (bayr., österr.): anspruchsvoll, wählerisch: sei nicht gar so e.!
extra  

Ẹx|t|ra, das; -s, -s ([nicht serienmäßig mitgeliefertes] Zubehör[teil])ẹx|t|ra <lat.> (nebenbei, außerdem, besonders, eigens); vgl. extra dry
extra  


1. besonders, für sich, gesondert, getrennt, separat.

2. außerdem, besonders, darüber hinaus, dazu, mehr, über das Übliche hinaus, überdies, zusätzlich.

3. ausdrücklich, ausschließlich, besonders, eigens, einzig [und allein], gerade, nur, speziell, vor allem; (geh.): allein; (ugs.): bloß; (landsch.): express.

[1extra]
[Extras]

anspruchsvoll, delikat, nicht leicht zufrieden zu stellen, unbescheiden, wählerisch; (nordd.): krüsch; (nordostd.): kiesätig; (landsch.): heikel; (veraltend): lecker.
[2extra]
[Extras]
extra  

Ẹx|tra, das; -s, -s <meist Pl.>: Zusätzliches, zusätzliche Sonderleistung, insbesondere Zubehör[teil], das über die übliche Ausstattung hinausgeht, bes. bei Autos: das Schiebedach ist ein E.; gepflegter Garagenwagen mit vielen -s.1ẹx|tra <Adv.> [lat. extra (Adv. u. Präp.) = außerhalb, außerdem; über ... hinaus]:

1.gesondert, für sich: etw. e. einpacken; das Frühstück wird e. bezahlt; <ugs. auch attr.:> ein e. Zimmer.


2.
a)über das Übliche hinaus, zusätzlich, außerdem: jmdm. noch ein Trinkgeld e. geben; ein e. (besonders) starker Kaffee; <ugs. auch attr.:> eine e. Belohnung;

b)(landsch.) besonders gut (oft verneint): es geht mir nicht e.



3.eigens: er ist e. deinetwegen gekommen; das hast du e. (ugs.; absichtlich) gemacht!


2ẹx|tra <Adj.> (bayr., österr.): anspruchsvoll, wählerisch: sei nicht gar so e.!
extra  

[lat. extra (Adv. u. Präp.)= außerhalb, außerdem; über... hinaus]: I. Adv. 1. gesondert, für sich: etw. e. einpacken; das Frühstück wird e. bezahlt; [ugs. auch attr.:] ein e. Zimmer. 2. a) über das Übliche hinaus, zusätzlich, außerdem: jmdm. noch ein Trinkgeld e. geben; ein e. (besonders) starker Kaffee; [ugs. auch attr.:] eine e. Belohnung; b) (landsch.) besonders gut (oft verneint): es geht mir nicht e. 3. eigens: er ist e. deinetwegen gekommen; das hast du e. (ugs.; absichtlich) gemacht! II. Adj. (bayr., österr.) anspruchsvoll, wählerisch: sei nicht gar so e.!
extra  

n.
<n. 15> Zubehör, das gesondert zu bezahlen ist; Sonderleistung, die nicht in einer Pauschalsumme enthalten ist

Die Buchstabenfolge ex·tr… kann in Fremdwörtern auch ext·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. -trahieren, -trakt (→ a. subtrahieren, Kontrakt.)
['Ex·tra]
[Extras]

n.
<in Zus.> außer…, außerhalb; Sonder…, außerordentlich

Die Buchstabenfolge ex·tr… kann in Fremdwörtern auch ext·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. -trahieren, -trakt (→ a. subtrahieren, Kontrakt.)
['ex·tra…,'Ex·tra…]
[Extras, extra, extras]n.
1 <Adj.; undekl.; umg.> besonder(e, -er, es), über das Übliche hinausgehend; eine ~ Belohnung
2 <adv.; umg.> besonders, gesondert, für sich; zusätzlich; außerordentlich, über das Gewöhnliche hinausgehend; außerdem, nebenbei; nur, eigens; etwas ~ Feines; das ist ~ zu bezahlen; es geht mir nicht ~ <umg.> es geht mir nicht besonders gut; legen Sie es ~; ~ fein, mild, stark; ich bin ~ zeitig gekommen; er hat es ~ für dich getan; etwas Extraes <umg.> etwas Besonderes; [lat., „außerhalb“, daher „besonders, außergewöhnlich“]

Die Buchstabenfolge ex·tr… kann in Fremdwörtern auch ext·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. -trahieren, -trakt (→ a. subtrahieren, Kontrakt.)
['ex·tra]
[extras]