[ - Collapse All ]
Extremität  

Ex|t|re|mi|tät die; -, -en <lat.>:

1.(Med.; meist Plural) Gliedmaße.


2.äußerstes Ende; Extremsein (z. B. einer Idee oder eines Planes)
Extremität  

Ex|tre|mi|tät, die; -, -en [1: lat. extremitas (Gen.: extremitatis); 2: lat. extremitates (corporis), eigtl. = die äußersten Enden (des Körpers)]:

1.a)äußerstes Ende;

b)Extremsein: die E. eines Plans, einer Idee.



2.<meist Pl.> Gliedmaße: die oberen -en (Arme); die unteren -en (Beine).
Extremität  

Ex|t|re|mi|tät, die; -, -en (äußerstes Ende; nur Plur.: Gliedmaßen)
Extremität  

Ex|tre|mi|tät, die; -, -en [1: lat. extremitas (Gen.: extremitatis); 2: lat. extremitates (corporis), eigtl. = die äußersten Enden (des Körpers)]:

1.
a)äußerstes Ende;

b)Extremsein: die E. eines Plans, einer Idee.



2.<meist Pl.> Gliedmaße: die oberen -en (Arme); die unteren -en (Beine).
Extremität  

n.
<f. 20; meist Pl.> = Gliedmaße (Arm, Bein); die unteren, oberen ~en [<lat. extremitas „das Äußerste, Grenze“]

Die Buchstabenfolge ex·tr… kann in Fremdwörtern auch ext·r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. -trahieren, -trakt (→ a. subtrahieren, Kontrakt.)
[Ex·tre·mi'tät]
[Extremitäten]