[ - Collapse All ]
Exzellenz  

Ex|zel|lẹnz die; -, -en <»Vortrefflichkeit, Erhabenheit«>:

1.Anrede im diplomatischen Verkehr.


2.(hist.) Titel von Ministern u. hohen Beamten; Abk.: Exz.
Exzellenz  

Ex|zel|lẹnz, die; -, -en [frz. excellence, eigtl. = Erhabenheit, Herrlichkeit < lat. excellentia]:
a)Anrede im diplomatischen Verkehr: Euer, Eure E.; die Einladung Eurer, Seiner E.; Ihren -en, dem Herrn amerikanischen Botschafter und Gattin;

b)(früher) Titel für Generale u. höchste Beamte.
Exzellenz  

Ex|zel|lẹnz, die; -, -en (ein Titel; Abk. Exz.); vgl. euer
Exzellenz  

Ex|zel|lẹnz, die; -, -en [frz. excellence, eigtl. = Erhabenheit, Herrlichkeit < lat. excellentia]:
a)Anrede im diplomatischen Verkehr: Euer, Eure E.; die Einladung Eurer, Seiner E.; Ihren -en, dem Herrn amerikanischen Botschafter und Gattin;

b)(früher) Titel für Generale u. höchste Beamte.
Exzellenz  

n.
<f. 20; früher> (Titel von Ministern u. hohen Beamten), <heute> (von Gesandten u. Botschaftern); <häufig> = Eminenz [<lat. excellentia „Erhabenheit, hervorragende Persönlichkeit“]
[Ex·zel'lenz]
[Exzellenzen]