[ - Collapse All ]
Exzeptionalismus  

Ex|zep|ti|o|na|lịs|mus der; -, ...men <lat.-nlat.>:

1.(ohne Plural; Geol.) Lehrmeinung, dass bestimmte Gesteine, Gebirge u. a. durch außergewöhnliche, heute nicht mehr beobachtbare Prozesse gebildet worden sind.


2.außergewöhnlicher Prozess der Bildung bestimmter Gesteine, Gebirge u. a.
Exzeptionalismus  

n.
Ex·zep·ti·o·na'lis·mus <m.; -; unz.> (heute aufgegebene) Lehre, dass in der Erdgeschichte früher Kräfte wirksam waren, die heute nicht mehr tätig sind
[Ex·zep·tio·na'lis·mus,]