[ - Collapse All ]
Exzess  

Ex|zẹss der; -es, -e <lat.>: Ausschreitung; Ausschweifung; Maßlosigkeit
Exzess  

Ex|zẹss, der; -es, -e [lat. excessus, zu: excedere (2. Part.: excessum) = (über etw.) herausgehen] (bildungsspr.): Ausschweifung; Unmäßigkeit: sexuelle -e; es kam zu wilden -en [der Brutalität]; etw. bis zum E. (ins Maßlose) treiben; bis zum E. (bis zur Maßlosigkeit) arbeiten.
Exzess  

Ex|zẹss, der; -es, -e <lat.> (Ausschreitung; Ausschweifung)
Exzess  

Ausschweifung, Hemmungslosigkeit, Maßlosigkeit, Orgie, Übersteigerung, Übertreibung, Unersättlichkeit, Unmäßigkeit, Zügellosigkeit; (geh.): Ausschreitung; (bildungsspr.): Libertinage; (bildungsspr. veraltet): Dissolution.
[Exzess]
[Exzesses, Exzesse, Exzessen]
Exzess  

Ex|zẹss, der; -es, -e [lat. excessus, zu: excedere (2. Part.: excessum) = (über etw.) herausgehen] (bildungsspr.): Ausschweifung; Unmäßigkeit: sexuelle -e; es kam zu wilden -en [der Brutalität]; etw. bis zum E. (ins Maßlose) treiben; bis zum E. (bis zur Maßlosigkeit) arbeiten.