[ - Collapse All ]
exzessiv  

Ex|zes|siv der; -s, -e [...və]: (Sprachw.) Steigerungsstufe, z. B. im Baskischen, zum Ausdruck des Übermaßes einer Eigenschaftex|zes|siv <lat.-nlat.>: außerordentlich; das Maß überschreitend; ausschweifend; exzessives Klima: Landklima mit jährlichen Temperaturschwankungen über 40 °C
exzessiv  

ex|zes|siv <Adj.> (bildungsspr.): das Maß sehr stark überschreitend, maßlos [ausschweifend]: -e Fantasie, Lebensweise; -es Klima (mit jährlichen Temperaturschwankungen über 40 °C).
exzessiv  

ex|zes|siv (übermäßig; ausschweifend)
exzessiv  

ausschweifend, hemmungslos, maßlos, ohne Maß, übersteigert, übertreibend, übertrieben, unersättlich, unmäßig, zügellos; (bildungsspr.): exzesshaft.
[exzessiv]
[exzessiver, exzessive, exzessives, exzessiven, exzessivem, exzessiverer, exzessivere, exzessiveres, exzessiveren, exzessiverem, exzessivster, exzessivste, exzessivstes, exzessivsten, exzessivstem]
exzessiv  

ex|zes|siv <Adj.> (bildungsspr.): das Maß sehr stark überschreitend, maßlos [ausschweifend]: -e Fantasie, Lebensweise; -es Klima (mit jährlichen Temperaturschwankungen über 40 °C).
exzessiv  

Adj. (bildungsspr.): das Maß sehr stark überschreitend, maßlos [ausschweifend]: -e Fantasie, Lebensweise; -es Klima (mit jährlichen Temperaturschwankungen über 40oC).
exzessiv  

adj.
<Adj.> übertrieben, übermäßig, maßlos; ~es Klima = Kontinentalklima [<frz. excessif „übermäßig“]
[ex·zes'siv]
[exzessiver, exzessive, exzessives, exzessiven, exzessivem, exzessiverer, exzessivere, exzessiveres, exzessiveren, exzessiverem, exzessivster, exzessivste, exzessivstes, exzessivsten, exzessivstem]