[ - Collapse All ]
fächern  

1fạ̈|chern <sw. V.; hat> (selten): in Fächer (1) einteilen: den Schrank f.; <meist im 2. Part.:> ein gefächertes Gestell.

2fạ̈|chern <sw. V.; hat>:

1.a) fächerartig aufgliedern; auffächern: den Unterricht stärker f.;

b)<f. + sich> sich fächerartig ausbreiten, fächerartig angeordnet sein.



2.(bes. Jägerspr.) fächerartig entfalten, auseinanderschieben, spreizen: der Auerhahn fächert den Stoß.


3.(seltener) fächeln (1 c) .
fächern  

1fạ̈|chern <sw. V.; hat> (selten): in Fächer (1) einteilen: den Schrank f.; <meist im 2. Part.:> ein gefächertes Gestell.

2fạ̈|chern <sw. V.; hat>:

1.
a) fächerartig aufgliedern; auffächern: den Unterricht stärker f.;

b)<f. + sich> sich fächerartig ausbreiten, fächerartig angeordnet sein.



2.(bes. Jägerspr.) fächerartig entfalten, auseinanderschieben, spreizen: der Auerhahn fächert den Stoß.


3.(seltener) fächeln (1 c).
fächern  

[sw.V.; hat] (selten): in Fächer (1) einteilen: den Schrank f.; [meist im 2.Part.:] ein gefächertes Gestell.
fächern  

v.
<V.t.; hat> in Fächer unterteilen; Abschnitte wie bei einem Fächer machen [Fach u. Fächer]
['fä·chern]
[fächere, fächerst, fächert, fächern, fächerte, fächertest, fächerten, fächertet, gefächert, fächernd]