[ - Collapse All ]
Fällungsmittel  

Fạ̈l|lungs|mit|tel, das (Chemie): gasförmiger, flüssiger od. fester Stoff, der die Bildung unlöslicher Niederschläge in Lösungen bewirkt.
Fällungsmittel  

Fạ̈l|lungs|mit|tel, das (Chemie): gasförmiger, flüssiger od. fester Stoff, der die Bildung unlöslicher Niederschläge in Lösungen bewirkt.
Fällungsmittel  

n.
<n. 13; Chem.> Stoff, mit dem man einen anderen gelösten Stoff fällen kann
['Fäl·lungs·mit·tel]
[Fällungsmittels, Fällungsmitteln]