[ - Collapse All ]
Föderalismus  

Fö|de|ra|lịs|mus der; -: das Streben nach Errichtung od. Erhaltung eines Bundesstaates mit weitgehender Eigenständigkeit der Einzelstaaten; Ggs. ↑ Zentralismus
Föderalismus  

|de|ra|lịs|mus, der; - [frz. fédéralisme]:
a)Streben nach Errichtung od. Erhaltung eines Bundesstaates mit weitgehender Eigenständigkeit der Einzelstaaten;

b)politisches Gestaltungsprinzip, das den Föderalismus (a) verwirklicht.
Föderalismus  

Fö|de|ra|lịs|mus, der; - <lat.-franz.> ([Streben nach] Selbstständigkeit der einzelnen Länder innerhalb eines Staatsganzen)
Föderalismus  

|de|ra|lịs|mus, der; - [frz. fédéralisme]:
a)Streben nach Errichtung od. Erhaltung eines Bundesstaates mit weitgehender Eigenständigkeit der Einzelstaaten;

b)politisches Gestaltungsprinzip, das den Föderalismus (a) verwirklicht.
Föderalismus  

n.
<m.; -; unz.> Streben nach einem Staatenbund od. Bundesstaat mit weit gehender Selbständigkeit der Einzelstaaten; Ggs Unitarismus [< lat. foedus „Treubund, Bündnis, Vertrag“]
[Fö·de·ra'lis·mus]