[ - Collapse All ]
Füllhorn  

Fụ̈ll|horn, das <Pl. ...hörner> [für älteres »Horn der Fülle«, LÜ von lat. cornu copiae]: (aus der antiken Mythologie stammendes) Sinnbild der Fülle u. des Überflusses (in Gestalt eines gewundenen Hornes, aus dem Früchte u. Blumen quellen).
Füllhorn  

Fụ̈ll|horn Plur. ...hörner
Füllhorn  

Fụ̈ll|horn, das <Pl. ...hörner> [für älteres »Horn der Fülle«, LÜ von lat. cornu copiae]: (aus der antiken Mythologie stammendes) Sinnbild der Fülle u. des Überflusses (in Gestalt eines gewundenen Hornes, aus dem Früchte u. Blumen quellen).
Füllhorn  

n.
<n. 12u> mit Blumen u. Früchten gefülltes Horn, Sinnbild des Reichtums, des Überflusses (materiell u. geistig); <Bot.> = Totentrompete
['Füll·horn]
[Füllhornes, Füllhorns, Füllhorne, Füllhörner, Füllhörnern]