[ - Collapse All ]
fünfzig  

Fụ̈nf|zig, die; -, -en: vgl. Achtzig .fụ̈nf|zig <Kardinalz.> (in Ziffern: 50) [mhd. vünfzec, ahd. fimfzuc]: vgl. achtzig .
fünfzig  

fụ̈nf|zig (als röm. Zahlzeichen L) usw. vgl. achtzig usw.
fünfzig  

Fụ̈nf|zig, die; -, -en: vgl. Achtzig.fụ̈nf|zig <Kardinalz.> (in Ziffern: 50) [mhd. vünfzec, ahd. fimfzuc]: vgl. achtzig.
fünfzig  

[Kardinalz.] [mhd. vünfzec, ahd. fimfzuc] (in Ziffern: 50): vgl. achtzig.
fünfzig  

n.
<Num.> 50; → a. achtzig [<ahd. fimfzuc, finfzug; zu fünf + zehn]
['fünf·zig]
[fünfziger, fünfzige, fünfziges, fünfzigen, fünfzigem, fünfzigerer, fünfzigere, fünfzigeres, fünfzigeren, fünfzigerem, fünfzigster, fünfzigste, fünfzigstes, fünfzigsten, fünfzigstem]