[ - Collapse All ]
Fading  

Fa|ding ['feɪdɪŋ] das; -s <engl.>:

1.(Elektrot.) das An- u. Abschwellen der Empfangsfeldstärke elektromagnetischer Wellen (Schwund).


2.das Nachlassen der Bremswirkung bei Kraftfahrzeugen infolge Erhitzung der Bremsen
Fading  

Fa|ding ['feɪdɪŋ], das; -s [engl. fading, zu: to fade = verblassen]:

1.(Rundfunkt.) An- u. Abschwellen der Lautstärke im Rundfunkgerät.


2.(Technik) das Nachlassen der Bremswirkung infolge Erhitzung der Bremsen.
Fading  

Fa|ding ['fe:...], das; -s, -s <engl.> (Technik An- und Abschwellen der Lautstärke im Rundfunkgerät; Nachlassen der Bremswirkung infolge Erhitzung der Bremsen)
Fading  

Fa|ding ['feɪdɪŋ], das; -s [engl. fading, zu: to fade = verblassen]:

1.(Rundfunkt.) An- u. Abschwellen der Lautstärke im Rundfunkgerät.


2.(Technik) das Nachlassen der Bremswirkung infolge Erhitzung der Bremsen.
Fading  

['], das; -s [engl. fading, zu: to fade = verblassen]: 1. (Rundfunkt.) An- u. Abschwellen der Lautstärke im Rundfunkgerät. 2. (Technik) das Nachlassen der Bremswirkung infolge Erhitzung der Bremsen.
Fading  

n.
<['fɛidiŋ] n. 15; unz.; Rundfunktech.> An- u. Abschwellen des Tones; Ausblenden des Tones durch stetige Abnahme der Lautstärke (bes. bei der Wiedergabe von Musikstücken); <Kfz-Tech.> Nachlassen der Bremswirkung bei anhaltender Betätigung der Bremsen aufgrund von Überhitzung [engl., „Schwundeffekt“; zu fade „dahinschwinden“]
[Fa·ding]
[Fadings]