[ - Collapse All ]
Fahruntüchtigkeit  

Fahr|un|tüch|tig|keit, die:

1.geistige, körperliche, bes. die durch Alkohol, Drogen o. Ä. bewirkte Unfähigkeit, ein Kraftfahrzeug im Verkehr sicher zu führen.


2.technischer Zustand eines Kraftfahrzeugs, bei dem aufgrund bestimmter Mängel ein einwandfreies Fahren nicht mehr gewährleistet ist.
Fahruntüchtigkeit  

Fahr|un|tüch|tig|keit
Fahruntüchtigkeit  

Fahr|un|tüch|tig|keit, die:

1.geistige, körperliche, bes. die durch Alkohol, Drogen o. Ä. bewirkte Unfähigkeit, ein Kraftfahrzeug im Verkehr sicher zu führen.


2.technischer Zustand eines Kraftfahrzeugs, bei dem aufgrund bestimmter Mängel ein einwandfreies Fahren nicht mehr gewährleistet ist.
Fahruntüchtigkeit  

n.
<f.; -; unz.> fahruntüchtige Beschaffenheit
['Fahr·un·tüch·tig·keit]
[Fahruntüchtigkeiten]