[ - Collapse All ]
fair  

fair [fε:ɐ̯] <engl.>:
a)anständig, ehrlich, gerecht;

b)(Sport) den [Spiel]regeln entsprechend, sie beachtend; kameradschaftlich
fair  

fair [engl. fair < aengl. fæger="schön," lieblich; vgl. asächs., ahd. fagar="schön] <Adj.>:
a) den Regeln des Zusammenlebens entsprechend; anständig, gerecht im Verhalten gegenüber anderen: eine -e Verhandlung; ich bin immer f. zu Ihnen gewesen; jmdn. f. behandeln; sich jmdm. gegenüber f. benehmen, verhalten; das war nicht ganz f. von ihm;

b)(Sport) den [Spiel]regeln entsprechend u. kameradschaftlich: ein -er Wettkampf; er spielt nicht immer f.
fair  

fair [fε:ɐ̯] <engl.> (gerecht; anständig; den Regeln entsprechend); das war ein faires Spiel
fair  

anständig, ehrlich, ehrenhaft, einwandfrei, gerecht, in Ordnung, kameradschaftlich, kollegial, korrekt, legitim, ordentlich, redlich, regelgemäß, regelkonform, regelrecht, regulär, ritterlich, sauber, sportlich, untadelig; (geh.): lauter, schicklich; (bildungsspr.): solidarisch; (ugs.): koscher; (veraltend): gebührlich, rechtschaffen.
[fair]
[fairer, faire, faires, fairen, fairem, fairerer, fairere, faireres, faireren, fairerem, fairster, fairste, fairstes, fairsten, fairstem]
fair  

fair [engl. fair < aengl. fæger="schön," lieblich; vgl. asächs., ahd. fagar="schön] <Adj.>:
a) den Regeln des Zusammenlebens entsprechend; anständig, gerecht im Verhalten gegenüber anderen: eine -e Verhandlung; ich bin immer f. zu Ihnen gewesen; jmdn. f. behandeln; sich jmdm. gegenüber f. benehmen, verhalten; das war nicht ganz f. von ihm;

b)(Sport) den [Spiel]regeln entsprechend u. kameradschaftlich: ein -er Wettkampf; er spielt nicht immer f.
fair  

[:] Adj. [engl. fair [ aengl. f?ger= schön, lieblich; vgl. asächs., ahd. fagar= schön]: a) den Regeln des Zusammenlebens entsprechend; anständig, gerecht im Verhalten gegenüber anderen: eine -e Verhandlung; ich bin immer f. zu Ihnen gewesen; das war nicht ganz f. von ihm; jmdn. f. behandeln; sich jmdm. gegenüber f. benehmen, verhalten; b) (Sport) den [Spiel]regeln entsprechend u. kameradschaftlich: ein -er Wettkampf; er spielt nicht immer f.
fair  

anständig, fair, sportlich
[anständig, sportlich]
fair  

adj.
<[fɛ:r] Adj.> ehrlich, anständig, sich an die Spielregeln haltend (bes. im Sport); ~es Spiel; ~ spielen [engl., u.a. „gerecht, unparteiisch“]
[fair]
[fairer, faire, faires, fairen, fairem, fairerer, fairere, faireres, faireren, fairerem, fairster, fairste, fairstes, fairsten, fairstem]