[ - Collapse All ]
faktitiv  

Fak|ti|tiv [auch: 'fak...] das; -s, -e u. Fak|ti|ti|vum das; -s, ...va: abgeleitetes Verb, das ein Bewirken zum Ausdruck bringt (z. B. schärfen = scharf machen)fak|ti|tiv <lat.-nlat.>:
a)das Faktitiv betreffend;

b)bewirkend
faktitiv  

Fak|ti|tiv, das; -s, -e, Fak|ti|ti|vum, das; -s, ...va (Sprachw.): abgeleitetes Verb, das ein Bewirken zum Ausdruck bringt (z. B. schärfen = scharf machen).
[Faktitivum]fak|ti|tiv [auch: '- - -] <Adj.> [zu lat. factitare = oft, gewöhnlich tun]:

1.(bildungsspr.) bewirkend.


2.(Sprachw.) das Faktitiv betreffend: -e Verben.
faktitiv  

Fạk|ti|tiv, das; -s, -e (Sprachw. Verb des Bewirkens, z._B. ,,schärfen`` =,,scharf machen``)fak|ti|tiv [ auch 'fa...] (bewirkend)
faktitiv  

Fak|ti|tiv, das; -s, -e, Fak|ti|ti|vum, das; -s, ...va (Sprachw.): abgeleitetes Verb, das ein Bewirken zum Ausdruck bringt (z. B. schärfen = scharf machen).
[Faktitivum]fak|ti|tiv [auch: '- - -] <Adj.> [zu lat. factitare = oft, gewöhnlich tun]:

1.(bildungsspr.) bewirkend.


2.(Sprachw.) das Faktitiv betreffend: -e Verben.
faktitiv  

[auch: '] Adj. [zu lat. factitare= oft, gewöhnlich tun]: 1. (bildungsspr.) bewirkend. 2. (Sprachw.) das Faktitiv betreffend: -e Verben.
faktitiv  

adj.
<Adj.> kausativ, bewirkend [zu lat. factum „Tat, Handlung“]
[fak·ti'tiv]
[faktitiver, faktitive, faktitives, faktitiven, faktitivem]