[ - Collapse All ]
Fama  

Fa|ma die; - <lat.>: (bildungsspr.) etwas, was gerüchtweise über jmdn. od. etwas verbreitet, erzählt wird; Gerücht
Fama  

Fa|ma, die; - [lat. fama, verw. mit: fari, ↑ Fatum ] (bildungsspr.): Geschichte, die gerüchtweise über jmdn., etw. verbreitet wird: es ging die F., dass er sich ins Ausland abgesetzt hat.
Fama  

Fa|ma, die; - <lat.> (Ruf; Gerücht)
Fama  

Fa|ma, die; - [lat. fama, verw. mit: fari, ↑ Fatum] (bildungsspr.): Geschichte, die gerüchtweise über jmdn., etw. verbreitet wird: es ging die F., dass er sich ins Ausland abgesetzt hat.
Fama  

Fama, Gerücht, Latrinenparole (umgangssprachlich), unbestätigte Meldung
[Gerücht, Latrinenparole, unbestätigte Meldung]
Fama  

n.
<f.; -; unz.> Gerücht, Nachrede; Leumund, Ruf; <bei den alten Römern> die Personifikation des Gerüchts als weibl. Dämon mit vielen Augen, Ohren u. Zungen [lat., „Gerücht, öffentliche Meinung“]
['Fa·ma]