[ - Collapse All ]
Fassette  

Fas|sẹt|te, auch: Facette [...s...] die; -, -n <lat.-fr.>:

1.kleine eckige Fläche, die durch das Schleifen eines Edelsteins od. eines Körpers aus Glas od. Metall entsteht.


2.Teilaspekt (einer Angelegenheit, eines Vorgangs u. Ä.).


3.(Druckw.) abgeschrägte Kante an ↑ Klischees (1) u. Ätzungen.


4.Verblendteil bei Zahnersatz (z. B. bei einer Brücke)
Fassette  

Fas|sẹt|te usw.: Facette usw..
Fassette  

Fas|sẹt|te, Fa|cẹt|te,
Fassette  

Fassette, Fa|cet|te [fa'sεtə], die; -, -n [frz. facette, Vkl. von: face, ↑ Face]:

1.durch Schleifen entstandene, kleine eckige Fläche an Edelsteinen, auch an Körpern aus Glas od. Metall: die Facetten eines geschliffenen Rubins.


2.Teilaspekt: die vielen Facetten des Themas Umweltschutz.


3.(Druckw.) abgeschrägte Kante an Druckstöcken, die zum Befestigen auf der Unterlage dient.


4.(Zahnmed.) Verkleidung aus Porzellan od. Kunststoff bei Zahnersatz.

[Facette]
Fassette  

n.
<f. 19> = Facette
[Fas'set·te]
[Fassetten]