[ - Collapse All ]
Faxe  

Fạ|xe, die; -, -n [gek. aus mundartl. Fickesfackes = alberne Späße, Unsinn]:

1.<meist Pl.> possenhafte, spaßige Grimasse, Bewegung, die belustigen soll: sie lachten über die -n, die der Clown machte.


2.<Pl.> Dummheiten, Albernheiten, Unfug, dummes Zeug: mach ja keine -n! (salopp; mach keine Ausflüchte, keine Schwierigkeiten, leiste keinen Widerstand!);

*die -n dick, dicke haben (salopp; genug haben, mit seiner Geduld am Ende sein).
Faxe  

Fạ|xe, die; -, -n meist Plur. (Grimasse; dummer Spaß)
Faxe  

Fạ|xe, die; -, -n [gek. aus mundartl. Fickesfackes = alberne Späße, Unsinn]:

1.<meist Pl.> possenhafte, spaßige Grimasse, Bewegung, die belustigen soll: sie lachten über die -n, die der Clown machte.


2.<Pl.> Dummheiten, Albernheiten, Unfug, dummes Zeug: mach ja keine -n! (salopp; mach keine Ausflüchte, keine Schwierigkeiten, leiste keinen Widerstand!);

*die -n dick, dicke haben (salopp; genug haben, mit seiner Geduld am Ende sein).
Faxe  

Faxe, Grimasse
[Grimasse]
Faxe  

n.
<f. 19; meist Pl.; umg.> Spaß, Grimasse; Albernheit, Unfug; Ausflucht; ~n schneiden; mach keine ~n!
['Fa·xe]