[ - Collapse All ]
faxen  

fạ|xen ein Fax übermitteln; vgl. telefaxen
faxen  

fạ|xen <sw. V.; hat>: mithilfe eines Faxgeräts übertragen: ich faxe dir mal schnell den Text.
faxen  

fạ|xen (kurz für telefaxen)
faxen  

als Fax senden, durchfaxen, fernkopieren, per Fax senden, telefaxen; (ugs.): zufaxen.
[faxen]
[faxe, faxt, faxte, faxtest, faxten, faxtet, faxest, faxet, fax, gefaxt, faxend]
faxen  

fạ|xen <sw. V.; hat>: mithilfe eines Faxgeräts übertragen: ich faxe dir mal schnell den Text.
faxen  

[sw.V.; hat]: mithilfe eines Faxgeräts übertragen: ich faxe dir mal schnell den Text.
faxen  

v.
<f. 19; Pl.; Sg. selten; umg.> Späße, Narrenpossen, Grimassen; Ausflüchte, Umstände; ~ machen Grimassen schneiden, sich albern benehmen; mach bloß keine ~! keine Ausflüchte!; [Pl. zu fackes, facks; abgelöst aus fickesfackes, fixfax „Possen, lose Streiche“; zu fickfacken „sich hin u. her bewegen“]
['Fa·xen]
[Faxe, Faxt, Faxen, Faxte, Faxtest, Faxten, Faxtet, Faxest, Faxet, Fax, geFaxt, Faxend]v.
<V.t.; hat; kurz für> telefaxen
['fa·xen]
[faxe, faxt, faxen, faxte, faxtest, faxten, faxtet, faxest, faxet, fax, gefaxt, faxend]