[ - Collapse All ]
Fehde,  

die; -, -n [mhd. vehede, ahd. (gi)fehida= Feindschaft, Streit, zu mhd. gevech, ahd. gifeh= feindselig]: (im Mittelalter) tätliche Feindseligkeit od. Privatkrieg zwischen Einzelpersonen, Sippen od. Familien zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen; kämpferische Auseinandersetzung, Kampf: endlose -n zwischen den Adelsgeschlechtern; jmdm. F. ansagen; in F. leben; Ü (geh.:) politische -n [mit jmdm.] austragen.