[ - Collapse All ]
Fehlleistung,  

die: 1. (Psych.) (aufgrund von Erregung od. Erschöpfung auftretende od. von Vorgängen des Unterbewusstseins beeinflusste) fehlgeleitete Handlung, Äußerung (z.B. das Sichversprechen, das Sichverschreiben): eine freudsche F. (Fehlleistung, die durch das Wirken unbewusster Wünsche bedingt ist; nach S.Freud, dem Begründer der Psychoanalyse, 18561939). 2. sich als falsch, verfehlt erweisende Handlung o.Ä.: die -en der Kraftwerksbetreiber.