[ - Collapse All ]
Feierabend-  

Fei|er|abend- (öfter spött.): drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person etwas nur nebenher, nicht professionell ausübt, betreibt: Feierabendfußballer, -politiker.
[Feierabend]
Feierabend-  

Fei|er|abend- (öfter spött.): drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person etwas nur nebenher, nicht professionell ausübt, betreibt: Feierabendfußballer, -politiker.
[Feierabend]
Feierabend-  

(öfter spött.): drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass eine Person etwas nur nebenher, nicht professionell ausübt, betreibt: Feierabendfußballer, -politiker.