[ - Collapse All ]
feinmachen  

fein|ma|chen: s. fein (4) .
feinmachen  

fein|ma|chen, fein ma|chen (ugs. für schön anziehen); er hat sich, seine Kinder feingemacht od. fein gemacht; vgl. fein
feinmachen  

fein|ma|chen: s. fein (4).
feinmachen  

v.
'feinma·chen <V.refl.; hat> sich ~ sich feine Kleidung anziehen, sich zurechtmachen; ich muss mich noch ~
['fein|ma·chen,]
[mache fein, machst fein, macht fein, machen fein, machte fein, machtest fein, machten fein, machtet fein, machest fein, machet fein, mach fein, feingemacht, feinmachend]