[ - Collapse All ]
ferkeln  

fẹr|keln <sw. V.; hat>:

1. (von der Sau) Junge gebären.


2. (ugs.) a)(abwertend) schmutzige Bemerkungen machen; sich unanständig benehmen;

b)etw., bes. beim Essen, in unachtsamer Weise beschmutzen.

ferkeln  

fẹr|keln <sw. V.; hat>:

1. (von der Sau) Junge gebären.


2. (ugs.)
a)(abwertend) schmutzige Bemerkungen machen; sich unanständig benehmen;

b)etw., bes. beim Essen, in unachtsamer Weise beschmutzen.

ferkeln  

[sw.V.; hat]: 1. (von der Sau) Junge gebären. 2. (ugs.) a) (abwertend) schmutzige Bemerkungen machen; sich unanständig benehmen; b) etw., bes. beim Essen, in unachtsamer Weise beschmutzen.
ferkeln  

v.
<V.i.; hat> Ferkel werfen (Sau);<fig.; derb> sich unanständig benehmen, unanständige Witze erzählen
['fer·keln]
[ferkle, ferkele, ferkelst, ferkelt, ferkeln, ferkelte, ferkeltest, ferkelten, ferkeltet, geferkelt, ferkelnd]